Chat with us, powered by LiveChat
Tel.:
073168231
Allgemein

Krankentagegeldversicherung – Die Wichtigste Versicherung

krankentagegeld

Krankentagegeldversicherung

Die wichtigste Versicherung überhaupt!

Krankentagegeldversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen nach der Haftpflichtversicherung. Sie bietet Unterstützung im Falle von Krankheit oder Unfall, indem sie ein Krankentagegeld zahlt. Es ist wichtig, die Details und Unterschiede dieser Versicherung zu verstehen, um im Krankheitsfall abgesichert zu sein.

Die Krankentagegeldversicherung ist ein absolutes Muss – ebenso unentbehrlich wie ein Regenschirm an einem regnerischem Tag!

Die Krankentagegeldversicherung tritt ein, wenn du als Angestellter länger als sechs Wochen krankgeschrieben bist. Bei Selbstständigen beginnt die optimale Deckung ab dem 14. Tag. Lass uns gemeinsam die Details überprüfen, damit du im Krankheitsfall keine zusätzlichen finanziellen Sorgen hast.

Was ist ein Krankentagegeld überhaupt?

Krankentagegeld ist eine finanzielle Leistung, die Versicherte im Krankheitsfall erhalten. Es dient dazu, den Verdienstausfall während der Arbeitsunfähigkeit zu kompensieren. Dieses Geld wird durch eine Krankentagegeldversicherung  abgedeckt.

Wie wird das Krankentagegeld berechnet?

Das Krankentagegeld wird basierend auf einer Formel der Krankentagegeldversicherung berechnet. Der Versicherte kann im Voraus festlegen, welchen Betrag, also das Krankentagegeld, er im Krankheitsfall erhalten möchte, um sein Einkommen abzusichern.

Ab wann wird Krankentagegeld gezahlt?

Die Zahlung des Krankentagegeldes beginnt nach Ablauf der Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber, normalerweise ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit. In einigen Fällen kann die Zahlung auch schon früher / oder später  erfolgen, abhängig von den vereinbarten Bedingungen der Versicherung.

Unterschied zwischen Krankentagegeld und Krankengeld

Krankentagegeld wird von der privaten Krankentagegeldversicherung gezahlt, während das Krankengeld von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird. Der Hauptunterschied liegt in der Höhe und den Bedingungen der Auszahlung.

Eine Krankentagegeldversicherung ist besonders wichtig für Selbstständige und Freiberufler, da sie keine Lohnfortzahlung durch einen Arbeitgeber erhalten. Sie müssen sicherstellen, dass ihr Einkommen im Krankheitsfall abgesichert ist. Generell kann man sagen, dass jeder eine Krankentagegeldversicherung benötigt, der auf sein Einkommen angewiesen ist. 

Krankentagegeld Infografik

Kontaktiere uns, wir berechnen die exakte Krankentagegeld Absicherung die benötigt wird und finden den Anbieter am Markt mit den besten Konditionen.